Zurück zum Content

Schlagwort: Neuseeland

Vom Arthur’s Pass bis nach Christchurch

Route: Von der Arnold Valley Road über den Arthur’s Pass nach Christchurch Km: ca 240 km Campingplatz: Keiner – private Unterkunft Dauer: 1 Tag Ich höre nur leise die Musik aus dem Radio. Die sanften Klänge einer Gitarre, eine ruhige Stimme, entspannte Musik. Ich hatte es extra leise gestellt um mich noch besser auf die Straße konzentrieren zu können. Ich versuche meine Schultern ein wenig zu…

Hinterlasse einen Kommentar

Von Nelson zum Arthur’s Pass

Route: Campingplatz Brown River Reserve – Picton, Blenheim, mit dem Ziel Arthur’s Pass. Km: ca. 405 Km Campingplatz: Keiner – Unterkunft bei Claire & Frank. Dauer: Mittwoch bis Freitag. Zum ersten Mal war mir ein wenig kalt ist der Nacht. Nur einen kurzen Moment kroch die Kälte über meine Haut und brachte mich dazu aufzuwachen. Ich hatte mich in der Nacht zu sehr bewegt ,so dass…

1 Kommentar

Von der Westküste bis nach Nelson

Route: Lake Mahinapua – Hokitika – Greymouth – Punakaiki (Pancake Rocks) – Nelson – Brown River Reserve Km: 405 Kilometer. Campingplatz: Brown River Reserve Campsite Kosten: kostenloser Campingplatz  Ein Rascheln neben dem Auto brachte mich aus meinem erholsamen Schlaf. Ich wundere mich das auch diese Nacht keine Probleme gebracht hat. Keine Rückenschmerzen, keinen Krampf im Bein – nur Ruhe und genug Schlaf. Ich nahm mein Handy in…

2 Comments

Westküste Südinsel Neuseeland – Rundreise Tag 2

Route: Lake Wanaka – Fantails Falls – Thunder Creek Falls – Fox Glacier – Franz Josef Glacier – Lake Mahinapua Campsite Km: 361 km (Ja es war ein langer Tag) Campingplatz: Lake Mahinapua Campsite, Kosten: 13 Dollar. Tag 2 meiner Rundreise vom Lake Wanaka zur Westküste   Ein dumpfes Rauschen ist im Hintergrund zu hören. Ich konzentriere mich aber voll und ganz auf die Natur vor und…

3 Comments

Planung Rundreise Südinsel Neuseeland

Noch sitze ich hier in Queenstown in meinem Zimmer im Bett. Die Uhr zeigt die frühen Stunden des Tages an. Die Sonne versucht die Wolken vom morgen zu verdrängen und die Müdigkeit verfliegt langsam aus meinem Körper. Zum Frühstück gab es mal wieder Waffeln. Irgendwie geht uns die Kreativität aus um mal etwas neues für unser Frühstück zu überlegen. Toast, Müsli, Porridge und Waffeln. Ich möchte…

2 Comments

Wwoofen in Queenstown

Arbeitsplatz: Ben Lomond Horse Trekking  Ort: Queenstown – Moke Lake Dauer: 4 Wochen Der Wecker klingelte meiner Meinung nach viel zu früh. Um 6.30 aufstehen um genug Zeit für ein Frühstück zu haben, ist nicht grade die Uhrzeit die ich mir vorgestellt habe beim wwoofen. Mühsam und irgendwie noch nicht vollkommen wach, schob ich mich ins Badezimmer. Morgens in den Spiegel gucken – eine Spaß auf…

3 Comments

Queenstown – zweiter Stop meiner Reise

Queenstown – der Beginn meiner Wwoofing Erfahrungen Wenn der erste Gedanke morgens dem Gepäck gilt, dann ist das Gepäck eindeutig zu schwer. Insgesamt ca. 20 Kilogramm einen Berg hoch zu schleppen zur nächsten Bushalte schien mir nicht sehr motivierend. Mein Abreisetag zog sich am Vormittag nur so dahin. Mein Flug nach Queenstown sollte erst gegen 3 am Nachmittag starten. Was macht man denn da morgens noch?…

5 Comments

Flüge Neuseeland

Endlich habe ich nach ewigem hin und her meinen Flug nach Neuseeland gebucht. I brauche  normalerweise nicht so viel Zeit um meinen Flug zu buchen aber ich konnte mich nicht entscheiden. Es gab einfach zu viele Varianten um nach Neuseeland zu kommen. Wo soll ich in Neuseeland landen und zurück fliegen? Christchurch oder Auckland?  Zwischenstopp ja oder nein? wenn ja – wo? Wann soll die Abreise…

Hinterlasse einen Kommentar

Working Holiday Visum

Ihr habt Lust auf ein paar Monate Neuseeland? Ihr wollt dort woofen* oder work and travel? Dann müsst ihr ein Working Holiday Visum beantragen.  Auf mehreren Seiten habe ich gelesen, dass man kein Working Holiday Visum beantragen muss, wenn man nur woofen* möchte. Ihr wollte mit Sicherheit ohne Probleme in Neuseeland einreisen und auch vor Ort auf der sicheren Seite sein. Beantragt ein Visum. Ihr arbeitet…

Hinterlasse einen Kommentar